Fortgeschrittene 2-Faktor-Authentifizierung

 Rant  Kommentare deaktiviert für Fortgeschrittene 2-Faktor-Authentifizierung
Jun 302022
 

Neulich im Dunstkreis von Zahlungsdienstleistungen. Ich wollte bei einem Vertrag meine Mobilfunknummer ändern. Übers Webinterface eingeloggt und die Nummer geändert. Ein Popup informiert mich darüber, dass das leider gar nicht so einfach möglich sei, denn die Mobilfunknummer werde mittels SMS-TAN als zweiter Faktor für Authentifizierung genutzt. Ich hätte die Wahl zwischen Brief-TAN – dann müsse ich aber beim Service-Center anrufen und dies veranlassen – oder könnte die App nutzen, dort die Mobilfunknummer ändern, und bekäme dann eine SMS-TAN.

So weit, so plausibel – natürlich ging ich davon aus, dass ich dazu dann zwei Handys (oder in Zeiten von Dual-SIM: zwei Rufnummern) benötige, einmal die alte hinterlegte Nummer und einmal die neu zu hinterlegende Nummer. Die Frage “warum kann ich nicht einfach mit der alten Nummer und einer SMS-TAN die neue Nummer authentifizieren” stellte ich mir, beantwortete sie mir aber mit dem naheliegenden “die Software kann das vermutlich nicht, weil einer vergessen hat, diesen Fall zu spezifizieren”.

Also die App auf dem neuen Handy installiert, über die App eingeloggt (gleiche Credentials wie das Webinterface), Mobilfunknummer geändert, und die SMS-TAN auf die neue (!) Mobilfunknummer bekommen. Also auf dasselbe Gerät, auf der die App läuft.

Freunde: so funktioniert das nicht mit der 2-Faktor-Authentifizierung. Das ist einfach nur Bullshit und Pseudo-Security.

 

Windows-Fehlermeldung des Monats

 Rant  Kommentare deaktiviert für Windows-Fehlermeldung des Monats
Jun 272022
 

Neulich am Windows 10-Rechner meiner Wahl. Daten werden auf einen USB-Stick kopiert zwecks Transfer zu einem nicht netzwerkfähigen Gerät. Zielformat FAT32. Kommt bei einer Datei mittendrin folgende Fehlermeldung:

“Fehler x80240022: Im Laufwerk befindet sich eine falsche Diskette. Legen Sie %2 (Datenträgernummer: %3) in Laufwerk %1 ein.”

Nur echt mit nicht aufgelösten Platzhaltern. Das einzig Gute, was man über diese Fehlermeldung sagen kann: sie ist dermaßen absurd neben der Spur, dass man wenigstens nicht in Versuchung kommt, einer falschen Fährte zu folgen.

Gruseliger als diese Fehlermeldung – und da liegt die Latte wahrlich hoch – ist nur, wenn man nach der Fehlernummer googelt und diverse Artikel in der Microsoftr-Knowledge-Base darüber findet. Mein Favorit: wenn der Fehler unter Windows 2000 auftaucht, wenn man den Microsoft Defender updated, muss man die Root Certificates erneuern oder installieren…